Mit der Katze zum Online-Tierarzt? Sprechstunde per Videochat

Einfach & bequem mit Tierärzten in der Online-Sprechstunden sprechen

Für viele Menschen ist das Haustier weitaus mehr als nur ein Tier. Das Haustier gehört vielmehr zur Familie und ist ein Lebensbegleiter, dessen Wohl dem Menschen am Herzen liegt. Unabhängig davon, ob es sich um einen Hund oder eine Katze oder ein anderweitiges Tier handelt, ein Tier kann auch krank werden. Dies äußert sich für gewöhnlich in einer Verhaltensveränderung des Tieres, welches von medizinischen Laien nur schwerlich richtig gedeutet werden kann.

Telemedizin für Katzen
(Symbolfoto: Von Zhuravlev Andrey/Shutterstock.com)

Der Gang zu einem Tierarzt ist daher oftmals unerlässlich, allerdings ist dies für das Tier auch immer mit einer gewissen Form des Stresses verbunden. Nicht nur der Transport zur Tierarztpraxis, sondern auch das Wartezimmer mit vielen verschiedenen Geräuschen, Gerüchen und anderen Eindrücken  bedeuten Stress pur. Und als “Belohnung” für diesen Stress folgt dann auch noch eine mitunter höchst unerfreuliche Untersuchung. Kein Wunder, dass die meisten Katzen dabei echt schlechte Laune bekommen. Nicht immer ist dieser Stress auch zwingend notwendig. Vor allen Dingen dann, wenn es sich lediglich um eine vermeintliche Kleinigkeit handelt, kann ein medizinischer geübter Blick aus der Ferne von einem Service wie Dr. Sam durchaus eine gute Alternative darstellen.

Doch wie gut schlägt sich der Online Tierarzt? Wie funktioniert die Online-Sprechstunde? Wann macht die Konsultation Sinn und wann nicht? Wie sieht es mit den Kosten aus? Lohnt sich tatsächlich ein Abo? Sind die Tierärzte von Dr. Sam wirklich “richtige” Tierärzte, die meiner Katze helfen können? Alle diese Fragen versuchen wir in diesem Artikel zu klären.

Kleines Fazit vorab: Wir sind der Meinung, dass ein Online Tierarzt einen Tierarzt vor Ort nicht in jedem Fall vollständig ersetzen kann. Viele Untersuchungen oder akute Notfälle benötigen immer noch eine Behandlung vor Ort in der Tierarztpraxis oder in einer Tierklinik, jedoch kann die Telemedizin hervorragend als Ergänzung gesehen und genutzt werden. Der wesentliche Punkt ist: Bei jedem kleinen Zipperlein oder jeder Frage direkt zum Tierarzt rennen, ist sicher für die allermeisten Katzen überhaupt kein Spaß. Ihre Katze wird Ihnen da sicher zustimmen. Von daher macht es absolut Sinn erfahrere Tiermediziner (fast) rund um die Uhr (auch am Wochenende und an Feiertagen) erreichen zu können um eine Ersteinschätzung und Handlungsempfehlung zu erhalten oder um einfach nur brennende Fragen rund um das Wohlbefinden der Katze beantwortet zu bekommen, ohne gleich der Katze den üblichen Stress auszusetzen. Alleine das ist für mich schon ein Grund mir das Angebot einmal genauer anzuschauen.

Dr. Sam Online-Tierarzt

Was ist Dr. Sam eigentlich?

In der jüngeren Vergangenheit wurde bereits des Öfteren von der sogenannten Telemedizin gesprochen, bei welcher Patienten einen Arzt mittels Smartphone oder auch dem herkömmlichen Telefon fernmündlich kontaktieren und auf diese Weise eine diagnostische Sprechstunde erhalten können. Die Telemedizin hat sich gerade in Zeiten von Corona durchaus etabliert, allerdings war der Fokus bislang lediglich auf die Humanmedizin gerichtet. Der tierärztliche Bereich wurde dabei mehr oder minder völlig aus dem Blickfeld gelassen, allerdings hat unter anderem Dr. Sam diese Lücke durch einen entsprechenden Service gefüllt. Dr.Sam ist diesbezüglich nicht der einzigste Anbieter, aber wahrscheinlich derzeit einer der bekanntesten.  Dr. Sam bietet somit einen vollständig stressfreien medizinischen Service für das geliebte Haustier des Menschen an, sodass der Tierfreund auf eine ausführliche Beratung eines Experten für das Haustier zurückgreifen kann. Im Fokus liegen hierbei Vor allem Katzen und Hunde.

Die Kontaktaufnahme mit Dr. Sam funktioniert sehr bequem und schnell mittels des Nachrichtendienstes WhatsApp, welches ohnehin auf nahezu jedem Smartphone in den meisten Haushalten vorhanden ist. Der Vorteil für Mensch und Tier liegt in dem Umstand, dass diese Kontaktaufnahme sowie auch die Beratung vollständig ohne nennenswerten Aufwand aus den heimischen vier Wänden heraus erfolgen kann, wobei die Nutzung der Smartphone-Kamera sowie auch der Lautsprecher nebst des Mikros äußerst hilfreiche Werkzeuge darstellen. Eine Internetverbindung wird selbstverständlich für den Dienst von Dr. Sam erforderlich, allerdings ist diese Internetverbindung ebenfalls in jedem Haushalt vorhanden.

Umfangreiche Sprechstunden verfügbar

Ein weiterer Vorteil des Dienstes von Dr. Sam ist der Umstand, dass der Service nahezu rund um die Uhr für den Tierfreund verfügbar ist. Erfahrene Tierärzte stehen in der Zeitspanne von 8 Uhr bis 0 Uhr zur Verfügung, sodass auch bei einem kurzfristigen Beratungsbedarf entsprechende Hilfe sehr schnell per Knopfdruck zur Verfügung steht.

Einfache Schritte, die von jedem Tierfreund absolviert werden können

Im Grunde genommen hat der Tierfreund bei der Nutzung des Services von Dr. Sam sehr wenig Aufwand. Lediglich drei Schritte müssen absolviert werden, damit für das tiermedizinische Problem eine Lösung gefunden werden kann.

Einfache Kontaktaufnahme zum Online-Tierarzt per Whatsapp
1. Kontaktaufnahme mit Dr. Sam

Die Kontaktaufnahme erfolgt nach eine Anmeldung in der Regel bequem über Whatsapp. Bei Fragen können Mitglieder die Tierärzte von Dr. Sam täglich von 8 bis 24 Uhr kontaktieren.

Problem dem Tierazrt schildern

2. Die Schilderung des Problems

Schildern Sie vorab kurz Ihre Frage oder das Problem Ihrer Katze, damit Sie mit dem passenden Ansprechpartner verbunden werden können. Sie erhalten so schnell wie möglich Kontakt zu einem Tierarzt.

Beratung per Videochat

3. Die Beratung des Tierarztes

Die Beratung und Sprechstunde erfolgt in der Regel per Videochat in der das Tier begutachtet werden kann. So erhalten Sie sofortige Gewissheit und hilfreiche Handlungsempfehlungen.

Gibt es lange Wartezeiten wie beim örtlichen Tierarzt?

Natürlich darf nicht verschwiegen werden, dass es auch bei Dr. Sam zu gewissen Wartezeiten kommen kann. Diese Wartezeiten lassen sich nicht vermeiden, da der Service von Dr. Sam bei Tierfreunden mittlerweile sehr beliebt ist und jeder besorgte Tierfreund möglichst sofort eine Lösung für das tiermedizinische Problem des Lieblings bekommen möchte. Dank Dr. Sam können besorgte Tierfreunde jedoch sehr schnell einschätzen, ob der Gang zu einem örtlichen Arzt überhaupt erforderlich ist oder ob das tiermedizinische Problem nicht auch mit Hausmitteln gelöst werden kann oder ob sich ein vermeintliches Zipperlein als Fehlalarm oder vollkommen harmlos herausstellt.

Ein großer Vorteil hierbei ist der Umstand, dass Herrchen oder frauchen  sofort die Gewissheit erhält, welches Problem den Liebling quält. Ohne den Service von Dr. Sam wäre hierfür die Fahrt zu einem örtlichen Tierarzt erforderlich, welcher natürlich ebenfalls mit Wartezeiten verbunden ist. Diese Wartezeit müsste der Liebling dann jedoch in einer Transportbox an einem fremden Ort verbringen, was natürlich Stress darstellt und dementsprechend der Gesundheit des tierischen Lieblings nicht gerade förderlich ist. Nutzt man jedoch den Service von Dr. Sam, so bekommt der tierische Liebling dies oft nicht einmal mit. Für den Katzenhalter bietet dies auch Vorteile, da sowohl Zeit als auch die Kosten für die Fahrt zum örtlichen Tierarzt im besten Fall eingespart werden können. Lästige Nebenerscheinungen wie die Parkplatzsuche und der damit verbundene Stress für den Menschen, der sich ebenfalls auf das Tier überträgt, können auf diese Weise eingespart werden.

Schnelles handeln bei akuten Notfällen

Es sollte auf jeden Fall zuvor abgeschätzt werden können, ob es sich um ein lebensbedrohliches medizinisches Problem für den tierischen Liebling handelt oder nicht. Sollte das Tier bluten oder nach Luft ringen sowie auch offensichtlich starke Schmerzen verspüren, so ist auf jeden Fall der sofortige Gang zu einem Tierarzt oder in eine tiermedizinische Notfallklinik erforderlich. Eine sofortige Hilfsmaßnahme in Form einer lebensrettenden Operation oder auch die Verabreichung von Medikamenten oder Verbänden kann von Dr. Sam natürlich nicht geleistet werden!

Dr. Sam ist eher der Ansprechpartner, wenn der Tierfreund einen Rat von einem fachlich geschulten Experten benötigt.

Die Beratung erfolgt auf der Basis der Angaben, welche der Tierfreund im Rahmen der Kontaktaufnahme mit Dr. Sam zur Verfügung stellt und welche sich durch eine optische Analyse per Videochat und die gezielte Nachfrage durch den Tiermediziner ergeben.

Auch Fragen im Hinblick auf Medikation sowie auch Behandlungsmethoden, die bei dem Tier bereits zur Anwendung kommen, können von Dr. Sam fachlich fundiert sowie zuverlässig beantwortet werden.

Videochat mit einem Tiermediziner
(Symbolfoto: Von FamVeld/Shutterstock.com)

 

Welche Kosten fallen durch die Nutzung von Dr. Sam an?

Die Nutzung von Dr. Sam ist natürlich ebenfalls mit Kosten verbunden, allerdings sind diese Kosten im Vergleich zu den normal anfallenden Tierarztkosten eher als gering anzusehen. Überdies bietet Dr. Sam vor allem verschiedene Formen der Mitgliedschaft an, welche mit Ersparnismöglichkeiten verbunden sind. Eine sogenannte Beratungs-Flatrate läuft jeweils 1 Jahr. Die Preise hierfür unterscheiden sich jeweils in der Zahlungsweise (komplett für ein Jahr oder Zahlung alles 3 Monate).

Dr. SAM Mitgliedschaft

34,90 Euro

für 3 Monate

Laufzeit: 1 Jahr

  • 365 Tage im Jahr erreichbar
  • Erreichbar von 8 bis 24 Uhr
  • Tierarzt Flatrate (gilt für ein Tier)
  • Weitere Tiere zubuchbar
  • Sofort verfügbar
  • Kontaktiere Sie die Tierärzte so oft Sie wollen ohne zusätzliche Kosten

Dr. SAM Mitgliedschaft

119,90 Euro

für 12 Monate

Laufzeit: 1 Jahr

  • Sparen Sie 17 Prozent gegenüber dreimonatige Zahlung
  • 365 Tage im Jahr erreichbar
  • Erreichbar von 8 bis 24 Uhr
  • Tierarzt Flatrate (gilt für ein Tier)
  • Weitere Tiere zubuchbar
  • Sofort verfügbar
  • Kontaktiere Sie die Tierärzte so oft Sie wollen ohne zusätzliche Kosten

Einmalberatung durch Dr.SAM

49,90 Euro

pro Beratung

Laufzeit: Einmalzahlung

  • Täglich (Außer Feiertags
  • Erreichbar von 9-22 Uhr
  • Überall erreichbar
  • Abrechnung pro Beratung
  • Wartezeit ab 30 Minuten
  • Nur für Notfälle und dringende Fragen

Die Mitgliedschaft bei Dr. Sam kann durchaus lohnenswert sein.

Beachtet werden sollte allerdings, dass sich die Beratung ausschließlich auf Katzen sowie Hunde und Kleintiere / Heimtiere bezieht. Durch die vierteljährliche Zahlweise bietet sich die Ersparnis, dass nicht der vollständige Betrag auf einmal gezahlt werden muss. Dies ist insbesondere für diejenigen hilfreich, die monatlich ein knapp bemessenes wirtschaftliches Budget zur Verfügung haben, aber dennoch nicht auf die fachliche Beratung verzichten möchten. Überdies bietet die Mitgliedschaft auch den Vorteil, dass sie quasi als “Flatrate” in Bezug auf die tierärztliche Beratung angesehen werden kann. Während der Dauer der Mitgliedschaft kann man sich unbegrenzt an Dr. Sam wenden und für jede Frage bzw. jedes Problem eine Antwort / Beratung / Lösung erhalten.

Hilfe auch an Wochenenden, Feiertagen und außerhalb der Öffnungzeiten örtlicher Tierärzte

Es muss auch erwähnt werden, dass Dr. Sam auch an den Wochenenden sowie an Feiertagen für Konsultationen zur Verfügung steht und somit auch Hilfe für diejenigen Zeiten bietet, an denen der örtliche Tierarzt keine Sprechstunde in seiner Tierarztpraxis anbietet. Dr. Sam steht somit dem Tierfreund an 365 Tagen im Jahr im Rahmen der Zeiten von 8 Uhr bis 0 Uhr zur Verfügung und bietet für jede Frage die richtige professionelle Antwort. Viele schrecken ein wenig davor zurück, eine Expertenmeinung einzuholen, weil die Vermutung besteht, dass es sich bei dem Problem um eine Banalität handelt. Diese Angst braucht man jedoch bei Dr. Sam nicht zu haben, da für wirklich jede Frage die professionelle und freundliche Antwort gegeben wird.

Natürlich ist der Abschluss der Mitgliedschaft bei Dr. Sam keine zwingende Voraussetzung für die tiermedizinische Beratung. Es ist natürlich auch möglich, eine Einmalberatung bei Dr. Sam in Anspruch zu nehmen. Hierbei muss jedoch gesagt werden, dass die Einmalberatung im Vergleich zu der Mitgliedschaft die merklich teurere Variante darstellt und dass es sich dabei wirklich nur um eine Einmalberatung handelt. Sollte nach Abschluss der Einmalberatung noch ein weiterer Beratungsbedarf bestehen, so wird hierfür nochmals eine Gebühr von 49,90 Euro fällig. Auf diese Weise können die Kosten für die Einmalberatung die Kosten für eine Mitgliedschaft sehr schnell übersteigen, sodass die Mitgliedschaft dann die wirtschaftlich erheblich sinnvollere Lösung darstellt. Überdies steht die Einmalberatung auch nur in der Zeit von 9 Uhr bis 22 Uhr zur Verfügung. An Feiertagen steht diese Einmalberatung nicht zur Verfügung und man muss überdies auch Wartezeiten von 30 Minuten oder mehr für die Beratung in Kauf nehmen.

Als Fazit kann festgehalten werden, dass der Service von Dr. Sam durchaus sinnvoll ist für diejenigen, die schnell und unkompliziert aus den heimischen vier Wänden heraus eine Beratung oder auch eine Antwort auf tiermedizinische Fragen im Zusammenhang mit dem tierischen Liebling erhalten möchten. Dr. Sam kann und möchte auch den örtlichen Tierarzt nicht ersetzen. Dementsprechend muss dieser Gang auch bei Notfällen in Verbindung mit dem Tier angetreten werden. Es ist jedoch durch Dr. Sam möglich, dass unnötige Gänge zum Tierarzt, die mit Zeit- sowie auch Geldaufwand verbunden sind, vermieden werden können. In dieser Hinsicht ist Dr. Sam die richtige Wahl.

Suche nach weiteren Produkten